Allgemeine Bedigungen

 

Alle Teilnehmer unterliegen diesen allgemeinen Bedingungen. Durch seine Teilnahme an den Trainings und/oder sobald er sich angemeldet hat akzeptiert jeder Läufer folgende Bedingungen:

Körperliche Verfassung

Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer dass sie gut trainiert sind und dass sie sich unmittelbar vor dem Start in guter körperlicher Verfassung befinden.

Antidopingkontrollen

Antidopingkontrollen können jederzeit durchgeführt werden und die Teilnehmer müssen sich diesen Kontrollen unterziehen unabhängig davon ob sie im Besitz einer Lizenz der Swiss Athletics sind oder nicht. Die Teilnehmer anerkennen die Durchführung der Kontrollen gemäss Swiss-Olympic-Vorschriften. Wer die Vorschriften missachtet wird  zumindest vom Lauf disqualifiziert. Weitere Sanktionen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die einschlägigen Vorschriften können auf dem Internet unter www.antidoping.ch konsultiert werden. Dort sind auch die Listen der verbotenen Substanzen und Methoden sowie der erlaubten Medikamente abrufbar.

Lauf

Da es sich beim Laufen um einen individuellen Sport handelt, ist jegliche Hilfe von Drittpersonen untersagt. Eltern dürfen nicht mit ihren Kindern in den Kategorien BCV Junior laufen. Sie können sich jedoch mit ihren Kindern in den Kategorien „Courir pour un plaisir“ 4 km und „Courir pour un petit plaisir“ 2 km anmelden. Der Konkurrent, der durch sein Verhalten sich selbst oder andere gefährdet, wird disqualifiziert.

Startnummer

Jeder Teilnehmer muss eine seiner Kategorie entsprechende Startnummer tragen (eine Startnummer pro Lauf, auch für die Kategorien „courir pour le plaisir“ und „courir pour un petit plaisir“). Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmern ohne Startnummer den Start zu verweigern. Die Startnummer muss unbedingt so getragen werden, dass die Nummer sowie die Werbung der offiziellen Partner gut sichtbar sind. Andernfalls wird der Läufer nicht klassifiziert.

Anmeldung

Die verschiedenen Kategorien des 20KM de Lausanne Laufs sind sowohl  Erwachsenen wie auch Kindern ab 5 Jahren zugänglich. Die Anmeldungen sind individuell und endgültig. Anmeldungen vor Ort sind nicht möglich. Sollte der Lauf nicht oder nur teilweise stattfinden können, wird kein Startgeld zurückerstattet. Läufer, Kinder inbegriffen, die nicht in ihrer Kategorie laufen werden nicht klassifiziert.

Werbung

Jegliche Art von Werbung oder Propaganda ist ohne schriftliche Bewilligung der Organisatoren des 20KM de Lausanne Laufs während der Veranstaltung untersagt.

Kinderwagen, Roller, Rollschuhe, usw.

Die Benutzung von Hilfsmitteln/Rollobjektenwie Kinderwagen, Rollern, Rollschuhen, Inline Roller Skates, usw. ist an der Startlinie und auf allen Strecken, inklusive auf denen der für die Familien reservierten Kategorien „courir pour le plaisir“ und „courir pour un petit plaisir“ nicht gestattet. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Teilnehmer, die sich nicht an dieses Reglement halten, auszuschliessen.

Datenschutz

Datenschutz-Policy

Déclaration à la protection des données (nur in Französisch)

Lesen Sie auch die gesetzlichen Bestimmungen auf unserer Webseite sowie auf derjenigen von Datasport

Ärztliche Empfehlungen

Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer dass sie die ärztlichen Empfehlungen gelesen haben. Sollten Sie während den Tagen vor dem Lauf krank sein oder Fieber haben, dann ist es besser auf das Laufen zu verzichten. Achten Sie darauf dass Sie vor, während und nach dem Lauf genügend trinken. Sollten Sie sich während dem Lauf nicht gut fühlen (schwere Atembeschwerden, Schwindel, Erschöpfung, starke Schmerzen, usw.) dann sollten Sie das Rennen unterbrechen oder aufgeben. Es empfiehlt sich besonders für Männer  über 35 Jahre und für Frauen über 40 Jahre, wie auch für Teilnehmer mit vorangehenden  Herz- Gefäss- oder Lungenproblemen sowie für andere Risikogruppen sich regelmässig einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen.

Haftpflicht - Unfall - und Diebstahlversicherung

Die Läufer nehmen unter ihrer eigenen und ausschliesslichen Verantwortung an den Trainings und am 20KM de Lausanne Lauf teil. Jeder Teilnehmer muss eine persönliche Unfall- und Haftpflichtversicherung haben und jeder nimmt auf eigenes Risiko teil. Im Falle eines Unfalls, eines Schadens oder eines Diebstahls während der verschiedenen Trainings oder während dem 20 km de Lausanne Lauf lehnt der Veranstalter jegliche Haftung ab.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden.